Stimmen von Ehemaligen Schüler*innen

Marlene A. aus Bremerhaven

Durch das gemeinsame Wohnen während der Schulwochen tauscht man sich sehr intensiv mit seinen Klassenkameraden aus, was man in einer normalen Klasse nicht hat. Man ist mit Gleichgesinnten zusammen, die alle „Öko“ machen und führt sehr tolle Gespräche.  

Janne G. aus Mödesse

Wenn ich an die Zeit in der Öko-Klasse denke, dann denke ich an motivierte Leute, wesentlich effektiveres Lernen als in der normalen Berufsschule und an Eldagsen. Das ist Netzwerk junger Ökobauern/innen in Niedersachsen.

Till D. aus Gehrden

Durch den Blockunterricht ist die Klasse eine Gemeinschaft geworden … Die Klasse hat uns sehr verbunden und es steht fest, dass wir in Zukunft von diesem entstandenen Netzwerk profitieren können. Man kann diese Schule nur jedem weiterempfehlen und wir bereuen keinen Moment, den wir dort verbracht haben.

 

Hella B. aus Harsum

Da fallen mir Wörter ein wie: informativ, lebendig, Blockunterricht, genau, effektiv, Verantwortung, Sinn, lernen, gesellig, Zukunft, Innovation, austauschen, Spaß haben, bereichernd, gemeinschaftlich lernen, lehren, aktiv, intensiv.

Anne A. aus Lukau

Wichtige Themen werden hier und nicht oberflächlich bearbeitet. Hier gibt es eine bewusste breitgefächerte Auseinandersetzung mit ökologischer Landwirtschaft. Auch über die Praxis auf den Höfen.

Miriam P. aus Bremerhaven

Hier war immer eine gute Zusammenarbeit. Das ist eine wichtige Möglichkeit, neue Kontakt zu knüpfen. Wenn später Fragen auftauchen oder du selber anfängst einen Betrieb zu führen, gibt es bestimmt für jedes Thema eine Fachperson. Hier konnte man richtig viel Wissen aufnehmen, auch durch praktische Aufgaben.